Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Hauptinhalt

Übergangsmanagement Schule-Beruf

Die Stadt Osnabrück ist durch ein Team der Jugendhilfe in der Jugendberufsagentur vertreten. Die sozialpädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des städtischen Übergangsmanagements Schule–Beruf bieten individuelle Hilfestellungen für junge Menschen bis unter 25 Jahre an, die vor einem Wechsel von der Schule in den Beruf stehen, eine Ausbildung oder einen Job suchen, und dabei eine Unterstützung benötigen.

Auch wenn Ratsuchende persönliche Probleme haben, die einer beruflichen Entwicklung im Wege stehen, soll ihnen geholfen werden. Bei schwierigen Familienverhältnissen, ungeklärten Wohnverhältnissen, Suchtproblemen oder Überschuldung können gemeinsam mit den jungen Menschen individuelle Lösungen gefunden werden.



Die Teammitarbeiter halten einen verbindlichen Kontakt, installieren Hilfen und Maßnahmen und kümmern sich darum, dass später unter Einhaltung des Sozialdatenschutzes wesentliche Informationen in der Jugendberufsagentur zusammenlaufen.

Die Beratung und Begleitung ist selbstverständlich freiwillig und wird vertraulich behandelt.

Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen zu den wesentlichen Kooperationspartnern des Übergangsmanagements Schule-Beruf in der Jugendberufsagentur:

Kontakt

Übergangsmanagement Schule-Beruf in der
Jugendberufsagentur Osnabrück*

Johannistorwall 56*
49080 Osnabrück

Öffnungszeiten:
montags, dienstags, freitags 8 bis 12 Uhr
donnerstags 8 bis 18 Uhr
mittwochs geschlossen

* Die Jugendberufsagentur befindet sich im Gebäude der Agentur für Arbeit.

Übergangsmanagement Schule-Beruf:
E-Mail: jugendberufsagentur.os(at)osnabrueck.de
Telefon:
0541 580585-34
0541 580585-35
0541 580585-36

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start-Jugendberufsagentur

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen